Alles über Deodorants mit natürlichen Wirkstoffen

Natürliches Deodorant ohne Aluminiumsalze

Seit mehr als 50 Jahren ist das Deodorant ein integraler Bestandteil unserer Beauty-Routine, eine kleine nicht unbedeutende Bewegung, die wir oft direkt nach der morgendlichen Dusche praktizieren. Seit einiger Zeit wird jedoch ein Inhaltsstoff angeprangert, der in den meisten traditionellen Deodorants enthalten ist: Aluminiumsalze. Sie seien ein Faktor, der das Auftreten bestimmter schwerer Krankheiten begünstigt. L’OCCITANE bietet Ihnen auch Deos ohne Aluminiumsalze, die sowohl sanft mit Ihrem Körper als auch rücksichtslos mit Gerüchen umgehen!

Transpiration & Deos

Natürliches Deo
Kennen Sie die Rolle der Transpiration? Es handelt sich um einen natürlichen Mechanismus zur Regulierung der Körpertemperatur. Sobald Ihre Körpertemperatur ansteigt, sei es durch die Umgebungswärme, eine Anstrengung oder sogar eine starke Emotion, beginnt der Transpirationsprozess, um Ihnen zu helfen, wieder zu einer normalen Temperatur zurückzukehren.

Zu diesem Zweck aktivieren sich kleine Drüsen, so genannte Schweißdrüsen, die sich hauptsächlich im Bereich der Achselhöhlen, Fußsohlen und Handflächen befinden, um Schweiß zu bilden... Ein Körper, der schwitzt, ist ein Körper, der atmet.

Allerdings ist es schwer, im Alltag die Spuren und Gerüche zu akzeptieren, die diesen dennoch vollkommen natürlichen Prozess begleiten.
Natürliches Deo für Frauen

Warum aber riecht die Transpiration (manchmal) so schlecht?

Von Natur aus ist Schweiß eigentlich geruchlos. Es ist nicht unmittelbar der Schweiß, der „schlecht riecht“, sondern der Kontakt mit den Bakterien auf unserer Hautoberfläche. In der Tat konsumieren die Bakterien den erzeugten Schweiß und produzieren chemische Komponenten, die für den Schweißgeruch verantwortlich sind. Daher rührt die Tatsache, dass manche Menschen den Schweiß mehr „riechen“ als andere! Aus diesem Grund ist das Deo zu einem Muss geworden...
Deodorant vs. Antitranspirant

Was sind die Unterschiede zwischen Deodorant und Antitranspirant?

Obschon nicht immer leicht zu erkennen, findet sich die Bezeichnung „Antitranspirant“ oft neben dem Oberbegriff „Deodorant“ wieder.

Hinter den Bezeichnungen Deodorant und Antitranspirant verbergen sich jedoch zwei vollkommen unterschiedliche Wirkungsweisen. Das Deodorant absorbiert Feuchtigkeit (durch Mineralpulver) und verhindert die Entwicklung von Bakterien, die für schlechte Gerüche verantwortlich sind... (mithilfe von Alkohol oder ätherischen Ölen).

Das Antitranspirant hingegen enthält schweißhemmende Wirkstoffe, in der Regel Aluminiumsalze, die die Produktion der Schweißdrüsen und damit den Schweißfluss reduzieren. Sie bilden vorübergehend „kleine Pfropfen“ in den Schweißporen, die die Freigabe von Schweiß verhindern. Einige Antitranspirante können jedoch auch eine desodorierende Wirkung aufweisen...

Die richtige Einstellung? Sich zu fragen, welches Schutzniveau man wirklich braucht…

Eine natürliche und hautfreundliche Antwort

Natürliche Inhaltsstoffe ätherische Öle
Pflanzen mit desodorierenden, absorbierenden oder sogar reinigenden Eigenschaften sind auch in der Natur vorhanden. Verbene, Tapioka, Palmarosa, Lavendel, Zedratzitrone oder auch Salbei sind allesamt wahre Schätze, die Ihnen helfen können, die Folgen der Transpiration zu bewältigen.

Obschon sie manchmal in Form von Extrakten vorkommen, werden diese Pflanzen häufig als ätherische Öle in der Formulierung von Deo-Pflegeprodukten verwendet. Die aus Salbei, Süßorange oder Zitrone gewonnenen ätherischen Öle tragen in der Tat dazu bei, die Entwicklung unangenehmer Gerüche zu begrenzen.

Getreu unseren Werten haben wir verschiedene Linien mit aluminiumfreien Deodorants entwickelt, die den Schwerpunkt auf diese wertvollen Inhaltsstoffe legen.
Sommer-Verbene Deodorant
Testen Sie zum Beispiel unser aromatisch frisches Aromachologie Deodorant, um Ihre Achselhöhlen zu schonen und sich gleichzeitig von unangenehmen Gerüchen zu befreien. Neben seinem praktischen Roll-on-Format enthält dieses Deo ohne Aluminium ätherische Öle von Salbei, Süßorange und Zitrone, um einen lang anhaltenden Schutz vor lästigen Gerüchen zu gewährleisten, indem es die Feuchtigkeit und die Entwicklung von Körpergeruch begrenzt. Seine leichte, pudrige Textur sorgt den ganzen Tag über für ein Gefühl des Wohlbefindens, ohne Spuren auf der Kleidung zurückzulassen.

Für die Liebhaber der Provence bieten wir das Sommer-Verbene Deodorant im Deostick-Format ohne Alkohol an. Verwenden Sie es täglich auf sauberer, trockener Haut, um den ganzen Tag über gelassen und frisch zu bleiben.

Natürliche Deodorants sind auch was für Männer

Natürliches Deos für Männer


In Ihrer Furcht vor allzu femininen Düften zögern Männer manchmal, Deodorants oder Deo-Sprays mit natürlichen Inhaltsstoffen oder ohne Aluminiumsalze zu verwenden. Diese Pflegeprodukte sind jedoch weit davon entfernt, nur den Frauen vorbehalten zu sein, sondern entsprechen auch perfekt den Bedürfnissen von Männern.    

L’OCCITANE hat zum Beispiel das Cap Cédrat Deo-Spray entwickelt. Der aquatische Duft mit Zitrusnoten sorgt für einen sowohl erfrischenden als auch wirksamen Schutz gegen übermäßige Schweißabsonderung. Ein wahrhaftiges Meer an Frische nach dem Duschen.
 
Natürliches Deo L'Occitan


Die Männerlinie L’Occitan umfasst unter anderem auch ein  aluminiumfreies Deodorant im Roll-on-Format. Dank  des ätherischen Lavendelöls wird die Geruchsbildung verhindert. Bei Anwendung auf der sauberen und trockenen Haut stellt es eine echte vorbeugende Maßnahme dar, die das Wohlbefinden der Achselhaut gewährleistet.
 

Entdecken Sie unsere natürlichen Deodorants ohne Aluminiumsalze