Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde am 20.12.2021 aktualisiert.

Die für die Verarbeitung Ihrer auf unserer Website, auf die unter https://de.loccitane.com/ zugegriffen werden kann, („unsere Internetseite“), in unseren Filialen und im Rahmen von Veranstaltungen erhobenen personenbezogenen Daten gemäß den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Bedingungen verantwortliche Stelle ist grundsätzlich die Zweigniederlassung L’Occitane International SA mit Sitz in 5 chemin du Pré Fleuri, 1228 Plan-les-Ouates, Schweiz („L’Occitane“).

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit Online- und Offline-Verkäufen, dem Versand von L’Occitane-Produkten und der Betrugsbekämpfung ist die L’Occitane GmbH mit Sitz in Königsallee 63–65, D-40215 Düsseldorf.
In dieser Datenschutzerklärung beziehen sich die Begriffe „L’Occitane“, „wir“ oder „unsere“ je nach Gegenstand der fraglichen Verarbeitung auf L'OCCITANE International SA oder die L'OCCITANE GmbH.

Diese Datenschutzerklärung gilt, zusammen mit der Cookie-Richtlinie (zum Anzeigen hier klicken), für die Daten, die wir erheben, wenn Sie unsere Internetseite und unsere Anwendung nutzen, eine unserer Filialen besuchen, unsere Online-Inhalte betrachten, an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen, oder auf eine andere in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Weise. In dieser Datenschutzerklärung sind die Arten der personenbezogenen Daten, die wir von unseren Kunden und potenziellen Kunden erheben, aufgeführt und es wird erklärt, wie wir die genannten Daten nutzen. Ferner werden die unseren Kunden zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten hinsichtlich unserer Verwendung der genannten Daten erläutert. Außerdem werden die Maßnahmen beschrieben, die wir ergreifen, um die Sicherheit dieser Daten zu schützen, und wie Sie uns bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren können. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Weise verwendet werden, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, auf einige Ihrer Anfragen zu antworten oder Ihnen bestimmte Dienste anzubieten. Bitte schauen Sie sich diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen an, um hinsichtlich möglicher Änderungen dieser Erklärung auf dem neuesten Stand zu bleiben. Dies bezieht sich insbesondere auf Änderungen im Zusammenhang mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und den Bedingungen für deren Verarbeitung.


Behandelte Themen


 


1. ERHEBUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise erheben, insbesondere wenn Sie unsere Internetseite verwenden, unsere Filialen besuchen, an Veranstaltungen teilnehmen, unsere Online-Inhalte benutzen oder unsere mobilen Anwendungen nutzen. Zum Beispiel, wenn Sie ein L’Occitane-Konto einrichten und/oder an unserem Treueprogramm teilnehmen, bevor Sie einen Online-Kauf tätigen können, wenn Sie an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teilnehmen, sich an einer Aktivität beteiligen, die wir durch Umfragen über unsere Anwendungen und Social Media organisieren, sich für unseren Newsletter anmelden, einen Katalog bestellen, sich für eine Veranstaltung anmelden oder wenn Sie uns per E-Mail oder telefonisch kontaktieren. Darüber hinaus können wir die Daten über Sie, die wir von den verschiedenen von Ihnen benutzten Geräten erheben, verknüpfen und/oder bündeln.

Wir können folgende Arten personenbezogener Informationen erheben:

  1. Identitätsdaten (Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer oder andere Telefonnummer)
  2. Benutzernamen und Passwörter
  3. Personenbezogene Daten (Geburtsdatum, Geschlecht, bevorzugte Sprache und Schönheitsprofil wie Haut- und Haartypen)
  4. Ihr Interesse an und Erfahrung mit unseren Produkten und Produkten ähnlicher Art
  5. Zahlungsangaben (Bankkartennummer, Ablaufdatum, Autorisierungsnummer, Kartenprüfnummer und Rechnungsadresse)
  6. Informationen über Käufe und Transaktionen (Lieferadresse, Art und Anzahl der gekauften und zurückgegebenen Produkte)
  7. Kundendienstdaten, Umfragen und Kommentare der Kundendienstabteilung sowie mit unserm Kundendienstteam ausgetauschte Daten
  8. Von Ihnen zur Verfügung gestellte Fotos, Videos, Fragen, Meinungen, Empfehlungen und sonstige Kommentare
  9. Kontaktinformationen, die Sie uns über Ihre Freunde und sonstige Personen, die wir kontaktieren sollen, zur Verfügung stellen (Name, Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer und/oder andere Nummer)
  10. Standort und Geolokationsdaten (wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben)
  11. Ihre Angaben auf Social Media-Plattformen, wenn Sie über einen Social Media-Login auf eine unserer Seiten zugreifen
  12. Daten über Sie aus öffentlich verfügbaren Quellen, einschließlich öffentlich verfügbaren Inhalten auf Social Media-Plattformen, wie die Kommentare, die Sie auf den Social Media-Seiten von L'Occitane veröffentlichen
  13. Alle sonstigen Daten, die Sie uns infolge einer Anfrage an eine unserer Abteilungen zur Verfügung stellen, und
  14. Daten, die wir von unseren Anbietern externer Dienstleistungen im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen über den Schutz personenbezogener Daten erhalten können

Darüber hinaus können wir, wie in unserer Cookie-Richtlinie dargelegt, bestimmte Daten erheben und Ihre Online-Aktivitäten sowie die Browserdaten, die sich auf Ihr Gerät und Ihr Betriebssystem beziehen, Ihre IP-Adresse, die Webseiten oder Werbeanzeigen, die Sie betrachten, Einzelheiten über Ihre Besuche unserer Online-Inhalte und Social Media, Werbe-IDs oder ähnliche IDs sowie Ihre mit automatisierten Mitteln wie Cookies, Drittanbieter-Cookies, Webserver, Pixel und Web Beacons und mit demographischen Mitteln erhobenen Online-Handlungen in Verbindung mit Interessen- und Inhaltsbereichen verfolgen, wenn Sie unsere Inhalte ansehen, unsere Anwendungen und Social Media benutzen, uns auf irgendeine Weise oder mithilfe einer beliebigen Anwendung kontaktieren, die E-Mails öffnen, die wir Ihnen senden oder die ihnen von Anbietern in unserem Auftrag gesendet werden, und wenn Sie die Internetseiten und Netzwerke Dritter besuchen, auf denen unsere Werbung angezeigt wird. Wir können Verbindungen herstellen zwischen den Daten, die wir mit automatisierten Mitteln erhoben haben, wie beispielsweise Ihre Datenhistorie und Ihren Webseitenverlauf, und anderen Daten, die wir über Sie erhalten haben.

Die Anbieter von Drittanwendungen, Tools, Gadgets und Plug-ins auf unserer Internetseite und in unseren Anwendungen sowie Websites und Netzwerken Dritter, auf denen unsere Werbungen angezeigt werden (wie beispielsweise Werbenetzwerke, digitale Werbepartner und Social Media-Plattformen), können ebenfalls automatisierte Mittel in Verbindung mit Interessen- und Inhaltsbereichen einsetzen, um Daten über Sie zu erheben, wie beispielsweise Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen, indem sie ständig und über Internetseiten Dritter Ihre Online-Aktivität verfolgen. Diese Daten werden (zusätzlich zu den von uns erhobenen Daten) direkt oder indirekt von diesen Drittanbietern erhoben und unterliegen deren eigenen Datenschutzerklärungen. In bestimmten Situationen können wir als gemeinsame Verantwortliche mit Social Media-Anbietern agieren, beispielweise wenn durch ein Social Media-Plugin wie eine „Like“-Schaltfläche einige Ihrer personenbezogenen Daten an den entsprechenden Social Media-Anbieter übertragen werden. Jede daraufhin erfolgende Verarbeitung Ihrer auf diese Weise erhobenen personenbezogenen Daten durch den Social Media-Anbieter fällt ausschließlich in dessen Verantwortungsbereich. Sie sollten sich die Datenschutzerklärungen aller Social Media-Anbieter, deren Plugins auf unserer Internetseite eingebettet sind, durchlesen, insbesondere:

Facebook: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation/
Instagram: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388
Twitter: https://twitter.com/de/privacy
Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
Youtube: https://policies.google.com/privacy

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass wir die vorstehenden Daten über Sie erheben, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten, einschließlich derjenigen, die in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen:

Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) - Die betroffene Person hat ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen spezifischen Zweck oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) - Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Nach oben



2. VERWENDUNG DER VON UNS ERHOBENEN DATEN

Warum verarbeiten wir Ihre Daten? Wie verwenden wir Ihre Daten für diese Zwecke? Was sind die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung?
Um Ihnen Produkte und Dienste anzubieten und zu liefern oder Ihnen zu ermöglichen, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Insbesondere verwenden wir Ihre Postanschrift und E-Mail-Adressen, um sicherzustellen, dass unsere Lieferungen Sie erreichen und dass Sie auf unsere sonstigen Dienste zugreifen können. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Um Transaktionen, einschließlich über unsere Internetseite vorgenommene Zahlungen, abzuwickeln Wir verwenden Daten, einschließlich Zahlungsangaben, über unseren Zahlungsdienstleister, um Transaktionen abzuwickeln, zum Beispiel wenn Sie eine Bestellung über unsere Internetseite aufgeben. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Um Ihnen einen Expresszahlungsdienst anzubieten Wenn Sie uns dazu auffordern, können wir über unseren Zahlungsdienstleister Ihre Bankkartendaten mit Ausnahme Ihrer Kartenprüfnummer sicher speichern, um Ihnen spätere Bestellungen zu erleichtern. Vor der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke holen wir Ihre Einwilligung ein.
Um Ihr Online-Konto einzurichten, zu registrieren und zu verwalten und Ihnen zu ermöglichen, eine aktive Rolle in unseren Diensten zu übernehmen (wie Ihre Bestellungen zu verfolgen und Ihre Wunschliste, Nachbestellungen und Nachbestellungserinnerungen usw. zu verwalten). Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Kontaktdaten, um Ihr Konto zu erstellen, einzurichten und zu verwalten, zum Beispiel indem wir Ihnen ein Passwort zur Verfügung stellen, wenn Sie eines bei uns beantragen, und indem wir bei Bedarf Ihre Identität überprüfen und sicherstellen, dass Sie Zugriff auf unsere Dienste haben. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Um Ihre Filialkonten zu erstellen, einzurichten und zu verwalten Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Filialkonto zu erstellen, zu registrieren und zu verwalten. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Um Ihre Kundenmeinungen zu verwalten Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Benutzernamens, um die Meinungen zu verwalten, die Sie über unsere Produkte veröffentlichen. Diese Verarbeitung ist erforderlich, um die berechtigten Interessen von L'Occitane zu wahren, insbesondere besser mit Ihnen zu kommunizieren und die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen etwaige Fragen zu beantworten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Identitätsdaten und anderer Daten, die Sie uns telefonisch oder per Video-Chat übermitteln, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Fragen zu beantworten. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Wenn wir keinen Vertrag mit Ihnen haben, ist diese Verarbeitung erforderlich, um die berechtigten Interessen von L'Occitane zu wahren, insbesondere um besser mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Fragen zu beantworten.
Um Ihre Teilnahme an Werbeaktionen, Sonderveranstaltungen (wie beispielsweise Wettbewerbe, Spiele, Auslosungen, Angebote, Umfragen und Marktanalysen) und Ihre Teilnahme an unserem Treueprogramm zu verwalten Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Kauf- und Transaktionsinformationen, um Ihre Teilnahme an verschiedenen Werbeaktionen oder Sonderveranstaltungen sowie dem Treueprogramm zu verwalten. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen (wenn Sie die Bedingungen der Wettbewerbe, Spiele oder Auslosungen akzeptieren und wenn Sie die Geschäftsbedingungen des Treueprogramms annehmen).
Wenn wir keinen Vertrag mit Ihnen haben, ist diese Verarbeitung für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere um Angebote, Umfragen und Marktanalysen besser vorzubereiten.
Um die L'Occitane-Community zu verwalten und zu beaufsichtigen, in der Sie Fragen stellen können, und um Beratung und Empfehlungen bereitzustellen Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Benutzernamens, der von Ihnen veröffentlichten Inhalte sowie Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum (optional). Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Ihr Geburtsdatum wird (optional) für die berechtigten Interessen von L'Occitane verwendet, insbesondere um Sie besser kennenzulernen und besser geeignete Inhalte anzubieten.
Um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, zu bewerten und zu verbessern (insbesondere zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, Analyse unserer Kundendatenbank, Durchführung von Datenanalysen, Buchführung und Wirtschaftsprüfung). Wir bündeln personenbezogene Daten, insbesondere die vom Kundendienst zur Verfügung gestellten, um die Produkte und Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten zu bewerten und zu verbessern. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Um Ihnen Werbeangebote sowie andere Mitteilungen und Informationen, von denen wir annehmen, dass sie Sie interessieren (wie Sonderangebote), per E-Mail, Post, Telefon, SMS oder Push-Benachrichtigung zu  zusenden, um Ihnen unsere neuen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und um einen personalisierten Termin in einer Filiale vorzuschlagen und in Ergänzung zu verhaltensorientierter Werbung gezielte Marketing-Kampagnen zu entwickeln und durchzuführen, einschließlich solcher über Veröffentlichungen in Anwendungen Dritter, die auf Ihrem Telefon installiert sind, auf Websites und über Social Media. Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich Kontaktinformationen, Informationen über Käufe und über Ihr Schönheitsprofil, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen und Ihnen Mitteilungen zuzusenden, die Sie wahrscheinlich interessieren. Bevor wir personenbezogene Daten von Ihnen für diese Zwecke verarbeiten, holen wir Ihre Einwilligung ein, mit Ausnahme von Postwerbung und gezielten Marketingkampagnen, für die die nachstehende Rechtsgrundlage gilt:
 
Hinsichtlich unserer postalischen Werbung gilt, dass diese Verarbeitung für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich ist, um Sie mit Angeboten und Werbung zu versorgen, die Ihren Erwartungen entsprechen.
 
Hinsichtlich der gezielten Marketingkampagnen durch marketingorientierte Veröffentlichungen in Anwendungen Dritter, die auf Ihrem Telefon installiert sind, und über Social Media wird L'Occitane Ihre Einwilligung einholen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn Ihre Einwilligung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, basiert diese Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse von L'Occitane, Sie mit Angeboten und Werbung zu versorgen, die Ihren Erwartungen entsprechen.
Um Ihnen Filialadressen sowie Dienstleistungen auf Grundlage Ihres geographischen Standorts zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich geografische Standortdaten, um Ihnen die Kontaktangaben der Filialen, die Ihrem Standort am nächsten sind, und mit ihnen verbundene Dienstleistungen, wie beispielsweise die Möglichkeit, Ihre Bestellungen in der Filiale abzuholen, zur Verfügung zu stellen. Vor der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke holen wir Ihre Einwilligung ein.
Um Ihre Vorlieben und Gewohnheiten bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu dokumentieren Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich Ihres Interesses an unseren Produkten und Dienstleistungen sowie Ihrer Erfahrung mit ihnen, um zu verstehen, wie Sie den größten Nutzen aus unseren Produkten und Dienstleistungen ziehen. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere für den Zweck, Sie besser kennenzulernen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Um Umfragen oder Statistiken zu analysieren, um unsere Internetseite und unsere Dienstleistungen zu verbessern Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Kundendienstangaben, Umfragen, Kommentaren aus der Kundendienstabteilung und mit unserem Kundendienstteam ausgetauschte Daten, die Kommunikation innerhalb der L'Occitane-Community sowie Ihr Geburtsdatum (optional), um unsere Internetseite und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere um Sie besser kennenzulernen und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Um unsere Verpflichtungen aus zwischen uns und Ihnen bestehenden Verträgen oder Vereinbarungen zu erfüllen Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus zwischen uns und Ihnen bestehenden Verträgen oder Vereinbarungen ergeben. Wir verwenden diese Daten, um die zwischen uns und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Um zu gewährleisten, dass der Inhalt unserer Internetseite, unsere Seiten in Social Media und unsere E-Mail-Nachrichten in der für Sie effizientesten Weise dargestellt werden, und indem wir Ihnen Informationen und Produkte zur Verfügung stellen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen Wir verwenden personenbezogene Daten, insbesondere in Bezug auf Ihre Online-Aktivitäten auf unserer Internetseite, Ihre Rechnungs-/Lieferadresse (wenn Sie bereits eine Bestellung aufgegeben haben) und Ihren Browser sowie Ihr Betriebssystem, um sicherzustellen, dass unsere Internetseite korrekt auf Ihrem Computer dargestellt wird und Ihnen Informationen und Produkte anzubieten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, holt L'Occitane Ihre Einwilligung ein. Wenn Ihre Einwilligung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist diese Verarbeitung für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere für die Anpassung des Inhalts unserer Internetseite, unserer Social-Media-Seiten und unserer E-Mails, um ihre wirkungsvolle Darstellung sicherzustellen und Ihnen ein personalisiertes Erlebnis zu bieten.
 
 
Um unsere Internetseite und unsere Werbung zu ergänzen Wir tragen Daten insbesondere bezüglich der Webseiten zusammen, die Sie ansehen, um Ihnen auf unserer Internetseite Werbeinhalte zur Verfügung zu stellen, die Ihren Erwartungen entsprechen. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere um unsere Internetseite attraktiv zu machen und ihre Inhalte zu verbessern.
Um unsere Internetseite und deren Sicherheit zu verwalten und Betrug zu bekämpfen Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich Identitätsdaten, Informationen bezüglich Ihrer Einkäufe und Transaktionen sowie mithilfe von Cookies gesammelte Daten, um die Sicherheit unserer Internetseite zu erhöhen und zu verbessern und Internetbetrug zu bekämpfen.
In Bezug auf die Betrugsbekämpfung kann es vorkommen, dass bei der Verarbeitung Ihrer Bestellungen und Anfragen mehr Zeit für die Durchführung der erforderlichen Überprüfungen durch L'Occitane benötigt wird. Wenn wir Betrug identifizieren, können wir Ihnen möglicherweise nicht die Waren und/oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen, die Sie bestellt/angefragt haben.
Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L’Occitane erforderlich, insbesondere um unsere Internetseite zu verwalten, um Betrug zu verhindern und Betrugsrisiken zu bekämpfen sowie gleichzeitig für die Sicherheit unserer Internetseite während Ihrer Besuche zu sorgen.
Um Forschungen und Analysen über die Wirksamkeit unserer Marketing- und Werbemaßnahmen durchzuführen Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich Daten, die wir möglicherweise von Anbietern externer Dienstleistungen erhalten, wie Daten, mit denen wir feststellen können, ob Sie mit einer unserer Werbeaktivitäten interagiert haben, um die Wirksamkeit unserer Kommunikationsmaßnahmen zu verstehen. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L’Occitane erforderlich, insbesondere um die Wirksamkeit unserer Kommunikationsmaßnahmen zu analysieren, um Ihnen eine angenehmere Benutzererfahrung anzubieten, die Ihren Erwartungen besser entspricht.
Um zu analysieren, wie und wie oft Sie unsere Internetseite besuchen Wir verwenden personenbezogene Daten, einschließlich Cookies, um Ihre Nutzung unserer Internetseite nachzuvollziehen. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L'Occitane erforderlich, insbesondere um Ihre Besuche auf unserer Internetseite zu analysieren, um bei zukünftigen Besuchen besser auf Ihre Erwartungen reagieren zu können.
Um die Werbung und Nachrichten, die wir Ihnen über Werbenetzwerke von Drittanbietern, einschließlich Suchmaschinen wie Google und Social Media wie Facebook, senden, für Sie anzupassen Wir verwenden Daten von Social Media-Netzwerken und Netzwerken Dritter, die insbesondere mit demographischen Mitteln in Verbindung mit Interessen- und Inhaltsbereichen sowie Ihren Online-Aktivitäten in Verbindung stehen, auf getrennte oder gebündelte Weise. Nach Zusammenstellung dieser Daten mit anderen Informationen, die wir ihnen zur Verfügung gestellt haben, werden Sie Ihren Interessen entsprechende Werbebotschaften auf der Website von L'Occitane, den Websites Dritter und auf Social Media-Seiten erhalten. Diese Verarbeitung ist für die berechtigten Interessen von L’Occitane erforderlich, insbesondere um Sie besser kennenzulernen und Ihnen eine angenehmere Benutzererfahrung zu bieten, die Ihren Erwartungen besser entspricht.
 

Nach oben



3. VON UNS WEITERGELEITETE INFORMATIONEN

Wir legen die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, nicht offen, mit Ausnahme der folgenden Fälle:

  1. Innerhalb der L’Occitane-Gruppe, also mit unseren Tochtergesellschaften und dem Unternehmen, das uns letztlich kontrolliert (die „L'Occitane-Gruppe“)
  2. Mit Dienstleistern, die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen, die uns bei der Wartung und/oder Verbesserung unserer Internetseite, der Verwaltung unseres Treueprogramms sowie dem Vertrieb, der Verbesserung und/oder der Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen unterstützen, die wir Ihnen anbieten, einschließlich der Unternehmen, die Bestellungen bearbeiten und das Web-Hosting und die Datenspeicherung bereitstellen, Anbietern von E-Mail-Diensten und Marketingdienstleistungen einschließlich Direktmarketing, die Verwaltung der L’Occitane-Community, sowie Forschungs- und Analysedienstleistungen sowie Tag-Management-Dienste wie Google Analytics. Für weitere Informationen über diese Analysedienste und bezüglich Ihrer Widerspruchsrechte besuchen Sie bitte die folgende Seite:
Google Analytics: https://support.google.com/analytics/answer/6004245
  1. Wenn wir die Leistungen unserer Partner Google und Facebook für gezieltes Marketing und verhaltensorientierte Werbekampagnen nutzen. Um mehr darüber zu erfahren, wie diese Partner Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck verwenden, lesen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen, denen diese Dienste und die damit verbundene Datenverarbeitung unterliegen.
  2. Gegenüber unserem Franchise-Netzwerk in Verbindung mit dem Verkauf unserer Produkte, insbesondere zur Verwaltung von Abholpunkten für Produkte, die über unsere Internetseite bestellt wurden
  3. Gegenüber unseren professionellen Partnern für das Co-Branding von Produkten, gemeinsamen Werbeaktionen, gemeinsamer Kommunikation und gemeinsamen Programmen, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben
  4. Gegenüber unseren professionellen Partnern für deren eigene Zwecke, einschließlich der Bereitstellung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen Dritter, die für Sie interessant sein könnten, wenn Sie diese Möglichkeit ausdrücklich genannt und Ihre Einwilligung dafür erteilt haben
  5. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist
  6. Gegenüber Polizeibehörden, Vertretern der Regierung oder anderen Parteien in Reaktion auf einen gerichtlichen Beschluss, ein Gerichtsverfahren oder eine Vorladung
  7. Wenn wir der Ansicht sind, dass diese Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um physischen Schaden, finanziellen Verlust oder Betrug abzuwenden, der Sie oder uns betreffen könnte, um illegale Aktivitäten zu verhindern oder zu melden, um die Eigentumsrechte oder die Sicherheit einer Person, einschließlich unserer eigenen, zu schützen oder in Anwendung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer anderen Vereinbarung zwischen uns
  8. Im Rahmen des Verkaufs des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens und seiner Vermögenswerte an einen Dritten oder im Rahmen einer gesellschaftsrechtlichen Neuorganisation oder Restrukturierung (einschließlich einer Auflösung oder Liquidation), und
  9. Wenn Sie Ihre Einwilligung dafür auf eine andere Weise erteilen oder uns auffordern, Ihre Informationen an Dritte weiterzugeben.
  10. Wenn Sie sich für Klarna als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie zugleich eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung und eine ggf. durch Klarna vorzunehmende Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sowie die für die Abwicklung des Vertrages erforderlichen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittlung dieser Daten ist erforderlich, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine Rechnung erstellen und ggf. eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:

– Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
– Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
– Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
– infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score-Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.
Wir können anonyme Daten, die Sie nicht identifizieren, für unsere eigenen gewerblichen Zwecke oder diejenigen unserer Partner weitergeben, dies umfasst insbesondere die Anzahl der Besucher unserer Internetseite und die Anzahl von Klicks auf unsere Werbung und/oder E-Mails.

Vorteilsangebote der Sovendus GmbH: Für Abrechnungszwecke werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Produkt ID des bestellten Vorteilsangebotes, Sovendus ID zur Identifizierung des Werbepartners, Zeitstempel der Bestellung und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO).
 
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Nach oben



4. ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können zu den vorgenannten Zwecken aus/in ein Land oder Gebiet übermittelt, gespeichert, abgerufen und verarbeitet werden, in dem sich eine oder mehrere Tochtergesellschaften unserer Gruppe oder Anbieter befinden, einschließlich anderer Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz. Die Verarbeitung kann ausserdem durch Personal ausserhalb des EWR und ausserhalb Ihres Landes erfolgen.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).Sie können weitere Informationen zu diesen Garantien einholen, indem Sie sich per E-Mail oder Brief unter den in den nachstehenden Abschnitten „Ihre Rechte” und „Kontakt" angegebenen Adressen an uns wenden.



5. INFORMATIONEN ÜBER DEN AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Sofern nicht anders angegeben speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist, in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.
Generell gilt:

  • Sofern Sie keinen Widerspruch einlegen oder die Löschung Ihrer Daten verlangen, bewahren wir Ihre Kundenkontodaten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung und für einen weiteren Zeitraum von drei Jahren nach dem letzten Kontakt oder der Beendigung dieser Geschäftsbeziehung (ohne aktive Interaktion mit uns) gemäß den Vorschriften und lokalen Anweisungen auf. Nach Ablauf dieser drei Jahre werden wir möglicherweise erneut Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um zu erfahren, ob Sie eine Speicherung Ihrer Daten in unserer Kundendatenbank wünschen. Wenn wir keine positive und ausdrückliche Antwort von Ihnen erhalten, werden Ihre Daten gelöscht oder zu Belegzwecken gemäß den geltenden Bestimmungen archiviert.
  • Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketingmaterial angemeldet haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, bis Sie sich abmelden, uns bitten, sie zu löschen, oder für einen Zeitraum von drei Jahren ohne Aktivität (ohne aktive Interaktion mit uns).
  • Bankdaten werden nach Abschluss der Transaktion gelöscht oder zu Belegwecken gemäß den geltenden Bestimmungen archiviert. Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können diese Daten bis zum Ablauf des Gültigkeitsdatums Ihrer Bankkarte aufbewahrt werden. Ihre Kartenprüfnummer wird nicht aufbewahrt.
  • Gegebenenfalls werden die Daten zu Ihren Ausweisdokumenten für die Dauer von bis zu einem Jahr für den Fall aufbewahrt, dass Sie Ihre Rechte ausüben.
  • Die Daten, die zum Nachweis eines Rechts oder eines Vertrags erforderlich sind oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrt werden, werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen archiviert.
  • Informationen im Zusammenhang mit der Aufzeichnung von Telefongesprächen zum Zweck der Verbesserung der Qualität unseres Kundendienstes werden so lange aufbewahrt, wie es für diesen Zweck erforderlich ist, maximal jedoch sechs Monate.
  • Wenn Sie sich bei uns auf eine Stelle beworben haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten über die nötige Zeitdauer aufbewahren, um Ihre Bewerbung zu verarbeiten.
  • Wenn wir Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung des Zwecks erforderlich ist (z. B. für die Dauer einer Sitzung bei Cookies, die mit dem Warenkorb verbunden sind, oder bei Cookies zur Sitzungsidentifizierung) sowie für einen festgelegten Zeitraum in Übereinstimmung mit den Vorschriften und lokalen Anweisungen.

In einigen Fällen sind wir verpflichtet, Daten aufzubewahren, um unsere gesetzlichen und administrativen Verpflichtungen zu erfüllen, um uns die Ausübung unserer Rechte zu ermöglichen (z. B. Einlegung eines Rechtsmittels bei einem Gericht) oder für statistische oder historische Zwecke.
Wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, werden sie aus unseren Systemen gelöscht oder anonymisiert, so dass sie nicht mehr zu Ihrer Identifizierung verwendet werden können.

Nach oben



6. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verpflichten uns, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigten oder unverschuldete Vernichtung, unbeabsichtigten Verlust, Veränderung oder unbefugte Offenlegung, unbefugten Zugang oder unbefugte Nutzung zu schützen.

Nach oben



7. SOZIALE NETZWERKE UND DURCH NUTZER GENERIERTE INHALTE

Einige unserer Seiten und Anwendungen, einschließlich der L'Occitane-Community, ermöglichen es Nutzern, ihre eigenen Inhalte zu veröffentlichen. Beachten Sie bitte, dass jegliche auf unseren sozialen Plattformen veröffentlichten Inhalte für die Öffentlichkeit sichtbar sind. Sie sollten daher wachsam sein in Bezug auf die Veröffentlichung bestimmter personenbezogener Daten auf diesen Plattformen, wie beispielsweise Finanzdaten, Ihre Adresse oder etwaige gesundheitliche Probleme. Wir können nicht für Handlungen anderer Personen haftbar gemacht werden, wenn Sie personenbezogene Daten auf einer unserer Social Media-Plattformen veröffentlichen. Für weitere Informationen betreffend die Verarbeitung von Daten durch die Betreiber der Social-Media-Plattformen verweisen wir auf ihre jeweilige Datenschutzerklärung.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Verarbeitete Datenarten: Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen); Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation; Feedback (z.B. Sammeln von Feedback via Online-Formular); Marketing.

Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

Instagram: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

Facebook-Seiten: Profile innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook - Wir sind gemeinsam mit Facebook Irland Ltd. für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite (sog. "Fanpage") verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen ("Informationen zu Seiten-Insights", https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den "Informationen zu Seiten-Insights" (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Facebook-Gruppen: Interessensgruppen innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook - Wir nutzen die Funktion "Gruppen" der Facebook-Plattform, um Interessensgruppen zu erstellen, innerhalb derer Facebook-Nutzer untereinander oder mit uns in Kontakt treten und Informationen austauschen können. Hierbei verarbeiten wir personenbezogene Daten der Nutzer unserer Gruppen soweit dies zum Zweck der Gruppennutzung sowie deren Moderation erforderlich sind. Unsere Richtlinien innerhalb der Gruppen können weitere Vorgaben und Informationen zu der Nutzung der jeweiligen Gruppe enthalten. Diese Daten umfassen Angaben zu Vor- und Nachnamen, sowie publizierte oder privat mitgeteilte Inhalte, als auch Werte zum Status der Gruppenmitgliedschaft oder Gruppenbezogene Aktivitäten, wie z.B. Ein- oder Austritt als auch die Zeitangaben zu den vorgenannten Daten. Ferner verweisen wir auf die Verarbeitung von Daten der Nutzer durch Facebook selbst. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Insights", für Gruppenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Gruppen und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren.; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Facebook-Veranstaltungen: Veranstaltungssprofile innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook - Wir nutzen die Funktion "Veranstaltungen" der Facebook-Plattform, um auf Veranstaltungen und Termine hinzuweisen sowie, um mit den Nutzern (Teilnehmern und Interessenten) in Kontakt zu treten sowie um Informationen austauschen zu können. Hierbei verarbeiten wir personenbezogene Daten der Nutzer unserer Veranstaltungsseiten, soweit dies zum Zweck der Veranstaltung-Seite sowie deren Moderation erforderlich ist. Diese Daten umfassen Angaben zu Vor- und Nachnamen, sowie publizierte oder privat mitgeteilte Inhalte, als auch Werte zum Status der Teilnahme als auch die Zeitangaben zu den vorgenannten Daten. Ferner verweisen wir auf die Verarbeitung von Daten der Nutzer durch Facebook selbst. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Insights", für Veranstaltungsanbieter bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Veranstaltungsseiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren.; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum; Auftragsverarbeitungsvertrag: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Twitter: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, (Einstellungen) https://twitter.com/personalization.

YouTube: Soziales Netzwerk und Videoplattform; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated.

Nach oben



8. IHRE RECHTE

Sie haben jederzeit das Recht und die Möglichkeit, die Informationen in Ihrem Online-Konto sowie in Ihren Einstellungen zu berichtigen, zu aktualisieren und zu löschen, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und im entsprechenden Bereich unter „Mein Konto“ nachsehen oder indem Sie sich wie im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzerklärung dargelegt an uns wenden.
Sie können außerdem von uns verlangen, Ihre Daten aus unseren Verteilerlisten zu löschen und Ihr Recht auf Widerspruch ausüben, um keine Direktmarketingsendungen von uns zu erhalten, wie im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzerklärung dargelegt, oder indem Sie dem Link zur „Abmeldung“ oder der in unseren Mitteilungen enthaltenen Widerspruchsbelehrung folgen. Die Bearbeitung Ihres Widerspruchs kann einige Tage dauern und es ist möglich, dass Sie während dieser Zeit weiterhin Werbe- oder Marketing-E-Mails oder Postsendungen erhalten. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr Widerspruch gegen den Empfang von Nachrichten im Direktmarketing hindert uns nicht daran, Ihnen andere Arten werbungsfreier Nachrichten, wie beispielsweise E-Mail-Bestätigungen von Transaktionen, zu senden.
Wenn Sie in die Verwendung Ihrer geografischen Standortdaten zur Ermittlung der nächstgelegenen Filiale eingewilligt haben, können Sie Ihre Einstellungen jederzeit durch Anpassen Ihrer Browsereinstellungen ändern.
Im Rahmen des anwendbaren Rechts können Sie:

-Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir über Sie haben, und eine Kopie davon erhalten

  • Von uns die Berichtigung oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen
  • Von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  • Von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen

-Von uns die Bereitstellung der personenbezogenen Daten über Sie in strukturierter, allgemein üblicher und maschinenlesbarer Form verlangen, indem Sie sich unter den im nachstehenden Abschnitt „Kontakt“ angegebenen Adressen per E-Mail oder Brief an uns wenden.

Sofern gesetzlich erlaubt, können Sie jede Einwilligung, die Sie uns zuvor erteilt haben, widerrufen oder jederzeit und aus durch Ihre jeweilige Situation bedingten Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Wir werden dann nach Ihren Wünschen handeln.
Sie haben außerdem das Recht, Anweisungen bezüglich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen. Diese Anweisungen können direkt bei L'Occitane oder einem Dritten, der sie uns zu gegebener Zeit zur Verfügung stellen wird, hinterlegt werden.
Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich zudem an den Datenschutzbeauftragten (DPO) von L'Occitane wenden, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: dpo@loccitane.com

Sie haben im Falle von Beschwerden, ebenfalls das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde, insbesondere den Datenschutzbehörden in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder am Ort des vermeintlichen DS-GVO-Verstoßes, einzureichen. Die Kontaktadressen der deutschen Datenschutzbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Nach oben



9. LINKS ZU SEITEN UND DIENSTLEISTUNGEN DRITTER

Unsere Webseiten und Anwendungen können Links zu Seiten, Anwendungen und Dienstleistungen bereitstellen, die nicht von L'Occitane zur Verfügung gestellt werden, und die von Drittunternehmen betrieben werden können. Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Seiten Dritter für ihre eigenen Zwecke nicht unserer Genehmigung unterliegt und wir nicht dafür verantwortlich sind, selbst wenn wir einen Link zu diesen Seiten bereitstellen. Diese Unternehmen können über ihre eigenen Datenschutzerklärungen oder -richtlinien verfügen und wir raten Ihnen dringend, diese zu lesen und zu prüfen. Unsere Produkte und Dienstleistungen können Ihnen auch durch Plattformen oder sonstige Kanäle Dritter angeboten werden. Wir übernehmen keinerlei Haftung bezüglich der Verfahren der Seiten, Anwendungen oder Dienstleistungen, die nicht von L'Occitane bereitgestellt werden.

Nach oben



10. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig aktualisiert werden, um die Änderungen unserer Verfahren hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten widerzuspiegeln. Wir werden Sie über diese Änderungen, einschließlich ihres Datums des Inkrafttretens, informieren.

Nach oben



11. KONTAKT

Wenn Sie möchten, dass wir die Informationen, die wir über Sie oder über Ihre Präferenzen haben, aktualisieren, und insbesondere wenn Sie von unseren Verteilerlisten entfernt werden, Ihre Einwilligung widerrufen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen möchten oder wenn Sie Fragen bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter der folgenden Adresse: contact.de-de@loccitane.com oder per Post an folgende Adresse:

L’Occitane GmbH
Kundenservice
Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf.
 

Nach oben