La Flamme Marie Claire 2017

„La Rose Marie Claire“, inzwischen bekannt als „La Flamme Marie Claire“, existiert nun bereits seit 11 Jahren. Kopf dieses wundervollen Projekts ist Tina Kieffer, ehemalige Chefredakteurin der Frauenzeitschrift Marie Claire und Gründerin der Organisation „Toutes à l'école“.

In diesem Jahr unterstützt „La Flamme Marie Claire“ nicht nur die Organisation „Toutes à l'école“, sondern auch weitere Vereinigungen, die ebenfalls zur Förderung der Bildung junger Mädchen und Frauen weltweit beitragen, unter anderem „Entrepreneurs du Monde“.

L'Occitane und la Flamme Marie Claire

Bereits seit der Firmengründung 1976 setzt sich die Marke L'Occitane besonders für die Frauen ein.

Die 2006 gegründete L'Occitane Stiftung fördert und unterstützt die Entwicklung weiblicher Führungsrollen insbesondere in Burkina Faso, wo sie einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Emanzipation der Frauen leistet.

Aus diesem Grund ist es ganz selbstverständlich, dass sich L'Occitane bereits seit 3 Jahren zusammen mit „La Flamme Marie Claire“ für die Einrichtung von Schulen und die Bildung junger Mädchen und Frauen in der ganzen Welt engagiert.
 

DAS PROJEKT IN ZAHLEN

Seit Beginn des Projekts im Jahre 2010 wurden bereits 583.100 Kerzen verkauft und damit insgesamt 1.791.446 € eingenommen, die an die Organisationen gespendet wurden. 2017 gehen dank Ihrer Hilfe mehr als 390.000 € an die Organisationen! Dieses Jahr können Sie zwischen dem 15.
August und dem 30. September 2017 Ihre Kerze kaufen, um unser Projekt zu unterstützen.
 

UNTERSTÜTZEN AUCH SIE DAS PROJEKT!

Kaufen Sie Ihre Kerze „La Flamme Marie Claire”! 

Unterstützen Sie unser Projekt und zünden Sie diese Flamme an, damit unsere Botschaft von Hoffnung, Licht und Wissen in der Welt verbreitet wird.   
JETZT UNTERSTÜTZEN

Die Organisationen

Entrepreneurs du Monde

Die im Jahr 1998 gegründete französische Organisation „Entrepreneurs du Monde“ arbeitet mit der Bevölkerung in Entwicklungsländern zusammen. Die Organisation ermöglicht Frauen und Männern in großer Armut, ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Mehr erfahren

Toutes à l'école

Die 2006 von der Journalistin Tina Kieffer ins Leben gerufene Organisation „Toutes à l'école“ hat sich zum Ziel gesetzt, heute schon die Mütter von morgen auszubilden, indem sie benachteiligten kambodschanischen Mädchen eine erstklassige Schulbildung bietet.

Mehr erfahren