L'Occitane x Antik Batik

Antik Batik & L’OCCITANE lassen die Tradition der „Indiennes Provençales“ für einen Sommer wieder aufleben. Kollektion erhältlich online ab 29.06.2016 und in den Boutquen ab 06.07.2016

EINE SONNIGE KOLLEKTION

Die Designerin und Gründerin von Antik Batik, Gabriella Cortese, hat eine sommerliche Kollektion kreiert, die der DNA der provenzalischen Marke entspricht. Die handgefertigten Artikel ehren die Immortelle, die gelbe, korsische Blume, die L'Occitane zu einer Gesichtspflege-Linie inspiriert hat. 

Entdecken Sie die Accessoires und blicken Sie hinter die Kulissen ihrer Kreation.

DAS TÄSCHCHEN

Ideal für Ihre Beauty Must-Haves in diesem Sommer.

DIE HANDTASCHE

Lässig als Umhängetasche oder schick als Clutch für den Abend.

DER PAREO

Tragen Sie ihn um Hals oder Taille, oder binden Sie ihn ins Haar.

DIE BEGEGNUNG

Beide teilen das Interesse für Traditionen und den Wunsch, nachhaltige Kooperationen mit dem Unternehmensalltag zu verbinden durch vertrauensvolle Beziehungen zu ihren Herstellern. 

Vor dem Hintergrund dieser Werte haben Antik Batik & L'Occitane zusammengefunden. Entdecken Sie die Geschichte der Kollektion Antik Batik für L'Occitane in Bildern.

BATIK, EIN ALTHERGEBRACHTES WISSEN

Die Kollektion Antik Batik für L’Occitane, die in Jaipur in Indien hergestellt wird, nutzt die Batik-Technik, eine über 2000 Jahre alte Methode zum Bedrucken von Stoffen. 

Die Stoffe werden von Hand mit Holzstempeln bedruckt, die ebenfalls per Hand geformt und "printing blocks“ genannt werden.
 

TRADITION UND INSPIRATION

Dank dieses Produktionsanspruchs sichert Antik Batik die Sichtbarkeit und das Fortbestehen dieser althergebrachten Technik.  

Diese Drucktechnik mit verschiedenen Varianten, die ebenfalls zum provenzalischen Kulturerbe gehört, hat bereits in der Vergangenheit Olivier Baussan zu Gravuren einiger L'Occitane en Provence Flakons inspiriert.