Spaziergang zwischen Mandelbäumen

Wenn in der Provence die Mandelbäume erwachen, herrscht noch kalter Winter... Verstohlen treten ab Ende Februar die grüngesäumten rosa Knospen hervor und zeigen schon bald die ersten Blütenblätter. Die Natur erwacht langsam, aber sicher.
Von Caroline Taret

Unser Winterspaziergang führt uns in die Gegend rund um die Dörfer Lurs und Entrevennes im Departement Alpes-de-Haute-Provence. Unsere Absicht? Das Erwachen der Mandelbäume einzufangen, deren erste Knospen mit Ende des Monats Februar zum Vorschein treten. Eine großartige Landschaft bietet sich dem Betrachter, wenn er über die vielbeschrittenen Pfade wandelt und das morgendliche Abenteuer auf sich zukommen lässt. Unser Führer Christophe Delahaye trifft uns in den frühen Morgenstunden auf den Anhöhen des Dörfchens Entrevennes, wo uns ein Wintersonnenaufgang erwartet. Auf dem Programm steht eine Palette einmaliger Farben: Blassviolett, Rosa, Schieferblau und das Graugrün des Lavendels ziehen sich in regelmäßigen Furchen über die Hügel. In der Ferne erinnern uns die schneebedeckten Berge daran, dass der Frühling noch längst nicht begonnen hat. In dieser einzigartigen Szenerie erwachen allmählich die Mandelbäume und weisen mit Nachdruck auf die Zeit ihrer traumhaften Blüte hin, die unmittelbar bevorsteht. Im Februar erlaubt der Mandelbaum seinen kleinen Knospen, langsam aufzubrechen und ihre ansprechende Farbe zu präsentieren. Unter dem Schutz ihres Kokons warten die Blüten und lassen hier und da auch schon mal vorzeitig ein oder zwei Blätter entwischen... Nach der Blüte sind es die Früchte, die mit ihrem Gewicht die stabilen Zweige des Mandelbaums schmücken und in deren Inneren die kostbare Mandel schlummert, hochwertig, stärkend und süß. Wir können es kaum erwarten, sie zu sehen, sie zu berühren und natürlich zu probieren.

Nicht verpassen
Fugu'en Cimes
Die Kunst des Bergwanderns zwischen Alpen und Provence
Mit Christophe Delahaye, Bergführer
04 92 79 17 23
www.fugues-alpes-provence.com

Neueste Artikel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!