Die Geschichte von Karité: Ein hochleistungsfähiger Inhaltsstoff im Dienste der Frauen

Seit Beginn der achtziger Jahre engagiert sich L'Occitane in einer Partnerschaft für fairen Handel mit Frauen aus Burkina Faso, die Karitébutter herstellen. Dieser hochleistungsfähige Inhaltsstoff, der die Haut der Frauen verwöhnt, trägt gleichzeitig zu ihrer Emanzipation bei.
Anaïs Chabalier

„Das Gold der Frauen“

Olivier Baussan entdeckt Karité im Jahre 1980 bei einer Reise nach Burkina Faso. Der Name dieses heiligen Baums bedeutet „Leben“. Seine Ernte ist den Frauen vorbehalten. Er wird in der Küche, zur Hautpflege oder bei heiligen Ritualen verwendet. Er wird von Hand verarbeitet und hat erstaunliche Wirkungen auf die Haut der Frauen, die ihn verarbeiten: Er greift die Haut nicht an, sondern macht sie geschmeidig.

Ein hochleistungsfähiger Inhaltsstoff

Diese erstaunlichen Eigenschaften beeindruckten Olivier Baussan und veranlassten ihn dazu, ein Produktsortiment auf Basis von Karitébutter zu entwickeln, das bei den Frauen sofortigen Erfolg hatte. L'OCCITANE fand heraus, dass die handwerklich in den Kooperativen hergestellte Karitébutter einen besonders hohen Gehalt an Omega 6 und Kariten hat. Diese Moleküle mit hervorragenden Eigenschaften hydratisieren und nähren die Haut und verstärken den Hautschutz Tag für Tag.

Eine zukunftsfähige Branche

Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, hat L'Occitane ein gemeinsames Entwicklungsprogramm mit den Frauen von Burkina Faso ins Leben gerufen. Heute werden über 600 Tonnen dieses Inhaltsstoffs mit unzähligen wohltuenden Eigenschaften jedes Jahr zwischen Burkina Faso und der Fabrik von L'Occitane in Manosque verschifft. Und über 15.000 burkinische Frauen arbeiten in dieser Branche.

Die Geschichte von Karité
Die Geschichte von Karité
Die Kariténüsse werden per Hand von den burkinischen Frauen verarbeitet, um die kostbare Butter zu gewinnen.
Foto Richard Romenville

Neueste Artikel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Die schönsten Strände der Provence

Die schönsten Strände der Provence

Mitten in einer Bucht verborgen oder nur wenige Schritte von der Stadt gelegen: Die Strände der Provence stehen exotischen Reisezielen in Nichts nach. Werfen wir einen genaueren Blick auf den endlosen feinen Sand und das azurblaue Meer, wo Sie herrliche Stunden der Entspannung direkt am Wasser genießen können.